Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Handlungsfeld der Jugendhilfe, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte in Schulen tätig sind und gemeinsam mit Lehrkräften und Schulleitung auf einer gleichberechtigten Basis zusammenarbeiten, um die ihnen anvertrauten Schüler in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung zu fördern und so dazu beizutragen, die Stärken der Kinder zu fördern und gleichermaßen die Schwächen und Benachteiligungen zu vermindern. Angebote der Schulsozialarbeit an der Grundschule West „Am See“ sind:

  • Beratung, Training und Unterstützung von Kindern im Schulalltag, im Besonderen in Konflikt- bzw. Problemsituationen

  • sozialpädagogische Gruppenangebote z.B. „Starke Kinder“, „Lubo aus dem All“, Detektivnacht

  • Einzelberatung von Eltern und Kindern, sowie die Vermittlung in weiterführende Hilfen, z.B. der Erziehungsberatungsstelle der Caritas

  • Kooperation mit anderen Netzwerken wie Behörden, Verbänden und Institutionen

  • Initiierung von Chancenpatenschaften

Alle Angebote sind freiwillig und behandelte Themen und Probleme unterliegen der Schweigepflicht.