Im September 2023 nahmen unsere 1. Klassen an der Busschule teil. Pünktlich um 9.00 Uhr wurden die Kinder von einem Bus der Neubrandenburger Stadtwerke abgeholt. Aufgeregt saßen alle Kinder im Bus und freuten sich auf das Kommende. Nach einem Film über das Verhalten an einer Bushaltestelle und im Bus wurde das theoretische Wissen gleich auch praktisch geübt. Die Kinder sahen, wie ein Schuh beim Absenken des Busses unter dem Bus eingeklemmt wird oder auch, dass man sehr schnell vom Bus mitgerissen wird, wenn man zu dicht an der Bordsteinkante steht. Die Kinder lernten auch die Knöpfe und Schalter im Bus kennen. Der absolute Höhepunkt war dann die Vollbremsung des Busses bei einer Geschwindigkeit von 30 km/h. Die Kinder waren sehr aufgeregt und voller Spannung, wie es sich wohl anfühlt und lernten gleich den gefährlichsten Platz im Bus kennen. Auf diesem „saß“ eine Tonne, die dann durch den Bus „geflogen“ ist.

Die Busschule wird den Kindern immer im Gedächtnis bleiben, weil ihnen in vielen praktischen Übungen die Gefahren aufgezeigt wurden, sodass sie bei Beachtung aller Hinweise stets sicher in der Schule und zu Hause wieder ankommen.